Qualität & Hygiene: Hygienemaßnahmen | Eskimo Business

 

Einwandfreie Hygienemaßnahmen sind beim Eisverkauf unerlässlich

Damit Sie keine unliebsamen Erfahrungen machen, denn kleinere und größere hygienische Sünden können sich allzu leicht einschleichen, beachten Sie folgende Hygienetipps:

Hygienemaßnahmen

Weisen Sie Ihr Verkaufspersonal unbedingt an, rund um die Eisvitrine ausschließlich mit kaltem Wasser zu reinigen, da warmes Wasser eine schnellere Keimbildung fördert und das Eis so früher verdirbt. Dies gilt auch für das Reinigungswasser des Ausportionieres, welches mindestens stündlich gewechselt und zusätzlich mit einer 1,5% Zitronensäure (= 3 Teelöffel kristallisierte Zitronensäure auf 1l Wasser) versetzt sein sollte.