Qualitätssicherung: Hygieneregeln | Eskimo Business

 

Hygieneregeln

• SAUBERKEIT IST DAS OBERSTE GEBOT
Das heißt saubere Hände, täglich frische Handtücher (oder Einweghandtücher), Eis nicht mit den Händen berühren.

• SAUBERES WASSER ZUM REINIGEN DER PORTIONIERER!
Wasser in Portionierspülen laufen lassen bzw. stehendes Wasser mit 1,5 % Zitronensäure versetzen und bei Schaumbildung – mind. aber 1 x pro Stunde - wechseln. Achtung! Zuviel Zitronensäure beeinträchtigt den Geschmack des Eises.

• WASSERKANISTER KENNZEICHNEN!
Das heißt einer für Frischwasser, der andere nur für zu entsorgendes Wasser.

• PORTIONIERER AUF SAUBEREN EINWEG-HANDTÜCHERN ABKLOPFEN!
...und Portionierer nach jeder Kugel säubern.

• ALLE ARBEITSGERÄTE UND -FLÄCHEN STÄNDIG SAUBERHALTEN!
Abends zusätzlich gründlich reinigen, desinfizieren und mit sauberem Trinkwasser nachspülen.

• SCHLAGOBERS-AUTOMATEN STÄNDIG SAUBERHALTEN!
Abends auseinandernehmen, gründlich reinigen, desinfizieren und mit sauberem Trinkwasser nachspülen.

• EISWANNEN NIE ZUM ANTAUEN AUS DER TRUHE NEHMEN!
Auch nur teilweise aufgetautes Eis darf nicht mehr eingefroren werden. Die Temperatur muss regelmäßig kontrolliert werden.