Allergenverordnung | Eskimo Business

 

Lebensmittelinformation über Allergene - gültig auch für offenes Speiseeis

Ab Dezember 2014 gilt eine neue EU-Verordnung zur Lebensmittelkenn-zeichnung. Unter anderem wird darin geregelt, dass auch für offen angebotene Ware Informationen über Allergene zur Verfügung gestellt werden müssen. Die Ausdehnung auf unverpackte Lebensmittel ist eine wertvolle Unterstützung für Menschen, die an Nahrungsmittelallergien oder -Intoleranzen leiden und bestimmte Lebensmittelinhaltsstoffe aus gesundheitlichen Gründen meiden müssen.

Die 14 Allergene im Überblick

Eier

Hühnereier, auch Eier von Gans, Ente, Pute, Wachtel, Taube, Strauß

Bezeichnungen für Eier und Eiererzeugnisse
Eigelb, Eiklar, Eischnee, Flüssigei, Eipulver, Gefrierei, Substanzen und Lebensmittel mit der Vorsilbe ovo- ( = Ei ): Ovomucoid, Lysozym aus Ei (z. B. in Käse), Hühnereilecithin

Milch

Achtung: Ziegen-, Schaf-, Büffel- und Pferdemilch werden meist ebenfalls nicht vertragen.

Bezeichnungen für Milch und Milcherzeugnisse
Milcheiweiß, Milcheiweißhydrolysate, Casein, Molkenproteine, Laktalbumin, Laktoglobulin, Milchzucker (Laktose), Milch, Milchpulver, Molke, Sahne / Rahm / Obers, Schmand / Sauerrahm, Crème fraîche, Buttermilch, Dickmilch, Kondensmilch, Joghurt, Kefir, Käse, Quark / Topfen, Butter, Butterschmalz, Ghee

Soja

Bezeichnungen für Soja und Sojaerzeugnisse
Sojabohnen, Sojamehl, Sojagrieß, Sojamilch, Sojadesserts, nicht raffiniertes Sojaöl, Sojalecithin, Sojaeiweiß, Tofu, Miso, Tempeh, Sojasprossen

Nüsse

Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, Kaschu- (= Cashew-), Pecan-, Paranüsse, Pistazien, Macadamia-/ Queenslandnüsse

Bezeichnungen für Nüsse und Nusserzeugnisse
Walnussöl, Haselnussöl, Mandelöl, Nussmus, Nusspaste, Nussbutter

Sesam

Bezeichnungen für Sesam und Sesamerzeugnisse
Sesamsaat, Sesamöl, -pasten (Tahin), -butter, -mehl, -salz (Gomasio)

Sellerie

Bezeichnungen für Sellerie und Sellerieerzeugnisse
Sellerieknolle, Selleriesaat, Stangen- oder Bleichsellerie, Gemüsesäfte mit Sellerie, Selleriesalz

Getreide

Glutenhaltige Getreide: Weizen, Gerste, Hafer, Roggen, Dinkel, Grünkern, Einkorn, Emmer, Kamut, Triticale (Hybride aus Weizen und Roggen)

Bezeichnungen für glutenhaltige Getreide und daraus hergestellte Erzeugnisse
Aus den o.g. Getreiden hergestellte Nährmittel und Backwaren: Stärke, Mehl, Dunst, Grieß, Couscous, Polenta, Graupen, Flocken, Kleie, Schrot, Bulgur, Weizenkeimlinge

Senf

Bezeichnungen für Senf und Senferzeugnisse
Senfsaat, Mostrich / Senf, Senföl, Senfsprossen, Senfblätter und -blüten

Fische

Bezeichnungen für Fisch und Fischerzeugnisse
Alle Sorten Fisch: roh, zubereitet und als Konserve, Kaviar, Rogen

Erdnüsse

Bezeichnungen für Erdnüsse und Erdnusserzeugnisse
Erdnussöl (auch als Frittierfett), Erdnussbutter

Krebstiere (Krustentiere bzw. Crustaceae)

Bezeichnungen für Krebstiere
Crevetten, Fluss- und Taschenkrebse, Garnelen, Hummer, Krabben, Krill, Langusten, Shrimps, Scampi, Seespinne

Weichtiere

Bezeichnungen für Weichtiere
Muscheln (Venus-, Mies-, Kamm-, Jakobsmuscheln, Austern), Schnecken, Abalone, Kopffüßer (Tintenfische): Kalmare (Calamares, Polpi, Seppie), Kraken (z. B. Octopus, Polpo, Pulpo)

Schwefeldioxid und Sulphit

(in einer Konzentration von mehr als 10 mg/kg oder mg/l)

Bezeichnungen für Schwefeldioxid und Sulphit
E220-228: Schwefeldioxid und Salze der schwefligen Säure

Lupinen

Lebensmittel, die Lupinen enthalten (können)
Lupinenmehl, pflanzliches Eiweiß (Lupinen) in Backwaren und vegetarischem Fleischersatz, Lupinensprossen Lupinen

Was ist zu beachten?

Neben der Deklaration von Allergenen, die in Lebensmitteln enthalten sind, müssen auch unbeabsichtigte Verunreinigungen (Kreuzkontamination) bei der Verarbeitung berücksichtigt werden. Es ist daher von großer Bedeutung für eine gründliche Reinigung, getrennte Lagerung sowie aufmerksames Zubereiten und Servieren zu sorgen. Gute Küchenhygiene und Händewaschen verstehen sich dabei von selbst. Womit dekorieren, garniere oder verfeinere ich meine Kreationen? Auch hier können Allergene eine Rolle spielen. Überprüfen Sie daher Ihre Rezepturen auf der Speisekarte!

Für die Bereitstellung der Informationen, schriftlich oder mündlich, sind alle Arten von Betrieben verpflichtet und selber verantwortlich.

Wie unterstützen wir Sie?

Wir sind bemüht unsere Kunden zeitgerecht mit allen relevanten Informationen zu unseren Produkten zu versorgen. Verpackte Produkte werden bereits der neuen Verordnung gemäß ausgezeichnet. Das heißt, allergene Stoffe werde in der Zutatenliste besonders hervorgehoben.

Zusätzlich haben wir für Sie eine kompakt Übersicht aufbereitet, die genau auflistet, welche Allergene in ESKIMO/Carte d´Or Wanneneisprodukte, servierfertigen Creationen und Desserts enthalten sind oder nicht.

Auch bei jeder Eiskartenbestellung - für maßgeschneiderte Eiskarten steht die Seite www.individuelle-eiskarte.at zur Verfügung – wird der jeweiligen Lieferung die entsprechende ESKIMO Allergen-Kennzeichnungs-Übersicht beigelegt.

Darüberhinaus gilt: Bitte um Berücksichtigung aller anderen Eiscoupe-Zutaten wie Dekormaterial – Schlagobers, Nüsse, Waffeln etc. – bei der entsprechenden Gästeinformation.

Die Allergenübersicht über alle Eskimo/Carte D‘ Or Gastronomieprodukte (Wanneneis, servierfertige Creationen und Desserts) finden Sie hier zum downloaden.